Entlastung junger Menschen von Kinder- und Jugend­hilfekosten erörtert

29. September 2022

Der Bundestag hat am Mittwoch, 28. September 2022, erstmals über den Gesetzentwurf der Bundesregierung zur „Abschaffung der Kostenheranziehung von jungen Menschen in der Kinder- und Jugendhilfe“ (20/3439) debattiert. Nach der Aussprache wurde die Vorlage zur weiteren Beratung in den federführenden Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend überwiesen.  Bisherige Rechtslage Bisher gilt: In der Kinder- und Jugendhilfe werden …

Empfehlungen des Deutschen Vereins zur Fortschreibung der Pauschalbeträge in der Vollzeitpflege (§§ 33, 39 SGB VIII) für das Jahr 2023

23. September 2022

Der Pauschalbetrag für die Pflege und Erziehung ist entsprechend des Anstiegs derVerbraucherpreise fortzuschreiben und auf 275,– € anzuheben. Die Kosten für den Sachaufwand werden wie oben ausgeführt auf der Grundlage der aktuellen Sonderauswertung sowie unter Berücksichtigung einer Erhöhung der Verbraucherpreise um 12,9 % gegenüber 2018 berechnet. Vor diesem Hintergrund und aufgrund der Rundung auf volle …

Kostenheranziehung von Kindern und jungen Menschen in der Jugendhilfe wird komplett abgeschafft

21. September 2022

Gesetzesentwurf Der Gesetzentwurf sieht vor, die Kostenheranziehung von jungen Menschen und Leistungsberechtigten nach § 19 sowie für ihre Ehegatten und Lebenspartner aufzuheben. Dadurch können die jungen Menschen und Leistungsberechtigten nach § 19 sowie ihre Ehegatten und Lebenspartner vollständig über das Einkommen, das sie erzielen, verfügen. Mit dem Gesetz sollen junge Menschen finanziell entlastet werden, die …

Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland

Kindergruppe
11. September 2022

Was heißt das genau? Die Kinder- und Jugendhilfe in Deutschland umfasst verschiedene – auf den ersten Blick sehr unterschiedliche – Bereiche der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen und deren Eltern: In den ersten vier Feldern tritt Kinder- und Jugendhilfe den Eltern und jungen Menschen als Angebot gegenüber, das freiwillig wahrgenommen werden kann (Leistungen …

Bundesregierung beschließt drittes Entlastungspaket

7. September 2022

Familien mit niedrigen Einkommen werden auch durch eine weitere Erhöhung des Kinderzuschlags unterstützt. Der Höchstbetrag des Kinderzuschlages wurde bereits zum 1. Juli 2022 auf 229 Euro monatlich je Kind erhöht. Um die zusätzlichen Belastungen dieser Familien aufgrund der Inflation abzumildern, wird der Höchstbetrag des Kinderzuschlages ab dem 1. Januar. 2023 nochmals erhöht und auf 250 …